Zanderfilet mit Bärlauchkruste auf Champignon-Tomatenreis

Zutaten für 4 Personen:

500 g Zanderfilet
    4    Toastbrotscheiben
    2 El Bärlauchpaste
300 g Steinchampignons
200 g gekochter Reis
    1    Zwiebel
½ Gl Bodensee- Tomatensößle nach Wahl
          Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Schnittlauch

Zubereitung:

Die Toastbrotscheiben entrinden und fein reiben. Das Zanderfilet portionieren und mit Salz und Zitronensaft marinieren, in eine feuerfeste Form geben. Bärlauchpaste mit den Toastbrotkrumen mischen und auf die Fischfilets verteilen. Im Backofen mit starker Oberhitze etwa 10 Minuten garen. Die Zwiebel in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit den in Scheiben geschnittenen Champignons anbraten, den Reis zugeben und kurz mit dem Bodensee-Tomatensößle aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken dann Schnittlauch zugeben.
Die Fischfilets auf dem Reis servieren.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Artikel für dieses Rezept
Bärlauch-Paste Bärlauch-Paste
Inhalt 200 Gramm (25,50 € * / 1000 Gramm)
5,10 € *
Bodensee-Tomatensößle mit frischem Basilikum Bodensee-Tomatensößle mit frischem Basilikum
Inhalt 340 Milliliter (8,09 € * / 1000 Milliliter)
2,75 € *
Bodensee-Tomatensößle mit Gemüse und Kräutern Bodensee-Tomatensößle mit Gemüse und Kräutern
Inhalt 340 Milliliter (8,09 € * / 1000 Milliliter)
2,75 € *